Verwenden Sie Transparenz, um Designs mit realistischer Tiefe zu erstellen oder um Text und Bild miteinander zu kombinieren. Entwerfen Sie mit transparenten Objekten, um den Hintergrund oder darunter liegende Objekte sichtbar zu machen. Das umfassende Transparenz-Tool kann auf Vektor- und Bitmaps-Objekte angewendet werden.

Transparenz einstellen

Sie können das Transparenzmenü in der Toolbox auf der linken Seite Ihres EasySIGN-Bildschirms öffnen.

Innerhalb des Menüs können Sie den Transparenztyp und die Werte festlegen und auf Füllung, Stift oder beides anwenden. Wählen Sie aus folgenden Transparenzarten:
Uniform: Die Transparenz wird gleichmäßig auf das gesamte Objekt gelegt.
Gradient: Erstellen Sie eine lineare, radiale, quadratische oder konische Verlaufstransparenz.
Motiv: Erstellen Sie eine mit Mustern gefüllte Transparenz und legen Sie die Textur fest.

Erstellen Sie einen Alpha-Kanal

Bitmap> Transparenz> Wählen Sie
Ein Alphakanal wird verwendet, um Bereiche einer Bitmap auszuwählen, um Transparenz zu definieren oder um eine Auswahl der Bitmap beizubehalten. In EasySIGN können Sie aus jeder Form einen Alphakanal erstellen.

Importieren Sie transparente Dateien

Beim Importieren einer EPS-, PDF-, PSD- oder PNG-Datei wird die Transparenz berücksichtigt. Nach dem Import können Sie den Alphakanal von der Bitmap trennen, um ihn als Schnittlinie zu verwenden (Bitmap> Transparenz> Zu Kurven) oder als Form zum Maskieren (Bitmap> Transparenz> Maskieren) die Bitmap.

Exportieren Sie transparente Dateien

Beim Exportieren einer Datei bleibt die Transparenz beim Export in das PDF-Format erhalten.